Geislinger Reiterverein ermittelt seine Champions

Der Reiterverein Geislingen hat seine Vereinsmeister ermittelt. Champion der Jugend in der Dressur der Klasse E wurde eine junge Dame: Lena Zilian ließ mit ihrem Pony Felicia nichts anbrennen und die Konkurrenz hinter sich. In der Dressur der Klasse A siegte Annette Winz auf Donna Leon.

Autor: STEFANIE WEIß |

 

Die Vereinsmeister des Geislinger Reitervereins (von links): Annette Winz, Lena Zilian, Wibke Blessing und Peter Obeldobel. Foto: Jenny Kaiser

Die Kinder und Jugendlichen ritten in drei Abteilungen einen Reiterwettbewerb, hier gewannen Giulia Obeldobel auf Sumatra, Susan Staudenmaier auf Broadway und Annalena Staudinger auf Amigo.

Im Stilspringen der Klasse E auf dem Springparcours siegte Wibke Blessing auf Klärchen und wurde Jugendvereinsmeister im Springen. Zum Abschluss wurde ein A-Springen auf dem Außenplatz geritten, in welchem sich Peter Obeldobel auf Barnaby gegen die Konkurrenz durchsetzte.

Die Sieger im Überblick:

Reiterwettbewerb

1. Abteilung:

1. Giulia Obeldobel auf Sumatra

2. Jennifer Schmolz auf Da Lucca

3. Annika Neuschl auf Klärchen

2. Abteilung:

1. Susan Staudenmaier auf Broadway

2. Sammy Domene auf Da Lucca

3. Lara Holzwarth auf Coolman

3. Abteilung

1. Annalena Staudinger auf Amigo

2. Rosalie Obeldobel auf Sumatra

3. Hanna Werner auf Coolman
E-Dressur:

1. Lena Zilian auf Felicia

2. Svenja Achilles auf Barnaby

3. Selina Nowakowski auf Carino

3. Wibke Blessing auf Danilo
A-Dressur:

1. Anette Winz auf Donna Leon

2. Selina Nowakowski auf Denira

3. Anika Andres auf Felicia
E-Springen:

1.Wibke Blessing auf Klärchen

2.Christine Clement auf Bychett

3.Selina Nowakowski auf Carino
A-Springen:

1. Peter Obeldobel auf Barnaby

2. Lorene Staudenmaier auf Coolman

3. Gunther Bisle auf Capitol Hill

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.